Wenn’s mal wieder länger dauert

//flickr.com/photos/63186767@N00/Es läuft einfach alles nach so simplen Regeln ab, dass ein Kopfschütteln als Reaktion auf die folgende klinisch erprobte Wahrheit den Leser als absoluten Trottel und Nixchecker outen wird. Diese Körpergeste ist uns aber gerade entflutscht, als und derweil britische Wissenschaftler nach der viel beachteten Münzeinwurf-Theorie neulich schon wieder was Bezauberndes zum Paarungswesen rausfanden. Die News, diesmal aus dem respektablen Fach „Theoretische Biologie“: Frauen lassen potenzielle neue Typen deshalb zappeln, weil sich, wenns nicht gleich zur Sache geht, die Assis unter den Kandidaten recht schnell trollen. Die „guten“ Buben aber bleiben geduldig, schwören sich dabei, dass sie „die Alte schon noch knacken“, in Wirklichkeit befinden sie sich aber bloß in einem von Mutter Frohnatur veranstalteten Casting für potenzielle Nachwuchswickler.

The mathematical model assumes that the male is either a ‘‘good’’ or a ‘‘bad’’ type from the female’s point of view, according to his condition or willingness to care for the young after mating. The female gets a positive payoff from mating if the male is a ‘‘good’’ male but a negative payoff if he is ‘‘bad’’, so it is in her interest to gain information about the male’s type with the aim of avoiding mating with a “bad” male. … Because bad males have a greater tendency to quit the courtship game early, as time goes on and the male has not quit it becomes increasingly probable that he is a “good” male. … A male is assumed to always want to mate with a female, but a good male is more willing to pay the cost of a long courtship in order to claim the prize of mating.

Simple Verklemmtheit frauseits ist demnach ein evolutorischer Vorteil, weil einem das Warten auf den Geschlechtsakt (hab gehört, soll ganz viel Spaß machen) nicht so ewig lang vorkommt. Wir Jungs sind dann mal solange im Darkroom.

Why you can’t hurry love [ucl.ac.uk]
via the New Shelton wet/dry

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sexism, So läuft's Business

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s