Projekt Taxi / Tag 2: Ljubljana – Zagreb – Sarajevo

03.02.2009 – Expedition „Weisser Yeti“

08:30. Es schneit, und zwar eine unglaubliche Menge! Gestern Nacht dachte ich „yeah cool, Schnee, sauromantisch“. Dieser Gedanke hat sich in „WARUM muss ich das Bett verlassen?“ und „Klar, die Zugstrecken sind geräumt und funktionieren 1A!“ geändert. Dann gilt es noch die Joker-Frage zu klären – WIE komme ich von diesem Hügel, bei über einem halben Meter Neuschnee, in die Stadt?

Manchmal freut man sich richtig über die super Einfälle die einem im Kopf rumgeistern – Interrail im Februar, um Taxifahrer in europäischen Ländern zu fotografieren.

„Why Not!“

16:27. Meine Füße sind inzwischen trocken, der Zug fährt Richtung Zagreb. Hoffentlich hält das zweite Paar Schuhe… kenne allerdings die Antwort: „Vergiss es!“

Im Expiditions-Jargon würde ich es folgendermaßen beschreiben: Proviant knapp; kein Wasser; bin müde. Ausrüstung mangelhaft. Muss bis Sarajevo durchhalten. Reise anstrengender als erwartet.

19:22. Stimmung steigt, Bier trinken in einer kleinen Bar, Zagreb Center. Der Knüppel, dezent hinter die Schnappsflaschen gelegt, gibt mir zwar zu denken, aber sonst charmanter Laden.

21:25. Abfahrt nach Sarajevo!

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter In Arbeit, Kultur

Eine Antwort zu “Projekt Taxi / Tag 2: Ljubljana – Zagreb – Sarajevo

  1. Pingback: Kunst am Samstag LIVE: chrizzytop und “Taxi” in München! « betabuben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s