Projekt Taxi / Tag 5: Beograd-Sofia

06.02.2009 – Der „Ein Akkord“ Mann

Die Fahrt nach Sofia: Normal bis angenehm. Der Australier von Beograd und ich haben ein Abteil im Schlafwagen. Bei Ankunft haut uns erstmal der nette Taxler richtig übers Ohr. Immerhin gibt es ein Foto zur Erinnerung, für’s Taxiprojekt.

Australien muss am Nachmittag weiter nach Athen, ich mache mich auf in ein Hostel. Cooler Kerl am Empfang, die üblichen Hostel-Granaten unterhalten sich am Tisch. Lange Haare, Jute-Hosen, nichts dagegen, Klischee bestätigt.

Abends geht’s auf eine Reggae-Party, alle um die 18 Jahre. SUPER! Immerhin: Mucke ist in Ordnung, bis der King seinen Gig hat. Es grenzt an Wahnsinn, ein ganzes Lied auf ein- und demselben Akkord + Offbeat zum obligatorischen Bongo-Mann zu spielen. Abgang!

Im Hostel: Die Langweiler schlafen, und so sitzen ein trinkfester Engländer, Australien 2 und zwei hübsche Belgierinnen bei gemütlichen Bier zusammen. Muss um 06:30 Uhr los nach Thesslaoniki.

hotel ecco, sarajevo (c) chrizzytop 2009

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter In Arbeit, Kultur

Eine Antwort zu “Projekt Taxi / Tag 5: Beograd-Sofia

  1. Pingback: Kunst am Samstag LIVE: chrizzytop und “Taxi” in München! « betabuben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s