Rrrrrr! Rrrrrrrrrrrrrr! Rppp! Röööööööörrrr!

Super Nummer: Wir empfehlen wärmstens einen ersten Durchlauf durch die Performance mit geschlossenen Augen (knapp viereinhalb Minuten). Dann einen zweiten mit offenen.

Kann heute abend ich fahren, Papi?

Gymkhana (gesprochen Jimkäinah bzw in englischer Lautschrift jim-kah-nuh, griech. Sportlicher Geschicklichkeitswettbewerb) ist eine in den 1960ern entstandene Motorsportart, die als Breitensport die Geschicklichkeit des Fahrers fordert und in der es vor allem auf Fahrzeugkontrolle bzw. -beherrschung ankommt. Sie gewinnt seit den 1980ern immer mehr an Popularität, vor allem in Japan, Großbritannien und den USA.

via The New Shelton wet/dry

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Motoren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s